Der beste Weg, um PDF in PowerPoint zu öffnen

PowerPoint-Präsentationen sind eine großartige Möglichkeit, mit dem Publikum in Kontakt zu treten und Informationen systematisch zu vermitteln. Sie sind auch sehr nützlich, wenn Sie Videos mit Bildschirmaufnahmen erstellen und online weitergeben möchten. Wenn Sie also Informationen in einer PDF-Datei haben, die Sie in eine PowerPoint-Präsentation einfügen möchten, wäre es am einfachsten, die PDF-Datei in PowerPoint zu öffnen. Dazu benötigen Sie jedoch ein Programm, mit dem Sie die PDF-Datei in PowerPoint öffnen können, ohne die Qualität der Informationen in der ursprünglichen PDF-Datei zu beeinträchtigen. In diesem Artikel werden wir Ihnen ein solches Programm vorstellen.

Das ultimative Programm zum Öffnen von PDF in PPT

Die beste Software – Wondershare PDFelement – PDF Editor – hilft Ihnen, Ihre PDF-Datei in PowerPoint zu öffnen. Unserer Meinung nach ist der Prozess nicht nur sehr einfach, sondern bietet Ihnen auch eine Reihe von Tools, mit denen Sie das Dokument weiter anpassen können. Der Grund dafür ist, dass PDF und PowerPoint zwei sehr unterschiedliche Dokumentformate sind und Sie in der Lage sein wollen, einige Dinge an der PDF-Datei zu ändern, bevor Sie sie in PowerPoint öffnen.

Das Öffnen Ihrer PDF-Datei in PDFelement ist sehr einfach, wie wir gleich sehen werden. Aber es ist die Möglichkeit, die PDF-Datei zu bearbeiten, die für Sie von unschätzbarem Wert sein sollte. Mit PDFelement können Sie den Text in der PDF-Datei einfach bearbeiten, indem Sie die Schriftgröße, den Stil und die Farbe ändern. Sie können auch Bilder an beliebiger Stelle des Dokuments hinzufügen oder entfernen, und wenn Sie mit den vorgenommenen Änderungen zufrieden sind, können Sie die PDF-Datei in ein beliebiges Format umwandeln.

Der einfachste Weg, eine PDF-Datei in PowerPoint zu öffnen

Sehen wir uns an, wie man PDF in PowerPoint mit PDFelement öffnet. Laden Sie zunächst PDFelement herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Sobald das Programm installiert ist, starten Sie es und folgen dann diesen einfachen Schritten, um PDF in PowerPoint zu öffnen.

Schritt 1: Öffnen Sie die PDF-Datei
Klicken Sie im Hauptfenster des Programms auf “Datei öffnen”, um die PDF-Datei zu suchen, mit der wir arbeiten werden. Wenn Sie PDFelement nicht zum ersten Mal verwenden, sehen Sie vielleicht einen Abschnitt “Zuletzt geöffnet”, aus dem Sie ebenfalls eine Datei auswählen können.

Schritt 2: Konvertieren der PDF-Datei in PowerPoint
Um die PDF-Datei in PowerPoint zu öffnen, müssen wir die PDF-Datei in PowerPoint konvertieren. Nachdem die PDF-Datei in PDFelement geöffnet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche “Home” und wählen Sie aus den angebotenen Optionen “To Others” und dann “Convert to PowerPoint”.

Daraufhin öffnet sich ein Popup-Fenster, in dem Sie den Ausgabeordner auswählen können. Klicken Sie auf “Speichern”, wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, und warten Sie ein paar Sekunden, während das Dokument in eine PDF-Datei umgewandelt wird.

Schritt 3: Öffnen der PDF-Datei in PowerPoint
Nachdem der Konvertierungsprozess abgeschlossen ist, können Sie die PDF-Datei in PowerPoint öffnen. Gehen Sie einfach zu dem von Ihnen gewählten Ausgabeordner auf Ihrem Computer. PDFelement erleichtert dies, indem es Ihnen den Dateipfad in einem Dialogfeld am Ende des Konvertierungsprozesses anzeigt. Klicken Sie einfach auf den Link neben “Output Folder”.

Tipps zur Erstellung einer guten PPT für eine Präsentation

PowerPoint-Präsentationen können für Ihr Produkt, Ihr Unternehmen, Ihre Karriere oder einen Bericht, an dem Sie gerade arbeiten, sehr wichtig sein. Daher ist es wichtig, dass die Präsentation nicht nur wertvolle Informationen enthält, sondern auch optisch ansprechend ist. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, eine gute PowerPoint-Präsentation für Ihre Bedürfnisse zu erstellen.

1. Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Hintergrund.
Die meisten Menschen wissen nicht, dass man die Größe der PowerPoint-Folien ändern kann. Um Ihre eigenen benutzerdefinierten Folien in beliebiger Größe zu erstellen, müssen Sie in PowerPoint nur auf “Datei” klicken und dann “Seite einrichten” auswählen. Geben Sie die gewünschte Höhe und Breite ein und klicken Sie auf “OK”.
2. Erstellen Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Vorlage
Wenn Ihnen die in PowerPoint mitgelieferten Vorlagen nicht gefallen, können Sie mit der Master-Editor-Funktion von PowerPoint ganz einfach Ihre eigenen Vorlagen erstellen. Um zu dieser Funktion zu gelangen, klicken Sie auf die Registerkarte “Themen” und auf der rechten Seite sollten Sie “Master bearbeiten” sehen. Klicken Sie darauf und wählen Sie dann “Folienmaster”. Von hier aus können Sie die Vorlagen nach Belieben bearbeiten.
3. Richten Sie Ihre Bilder und Grafiken aus
Wenn Sie möchten, dass die Bilder oder Grafiken auf der Folie ausgerichtet sind, aber nicht wissen, wie Sie das machen sollen. Wählen Sie einfach alle Objekte aus (klicken Sie dazu auf ein Objekt, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie dann auf die restlichen Objekte) und klicken Sie oben auf “Ausrichten” (bei einigen PowerPoint-Versionen kann dies auch “Verteilen” heißen).
Wählen Sie hier die Art der Ausrichtung, die Sie wünschen, und die Bilder sollten nach Ihren Vorgaben ausgerichtet werden.

This entry was posted in Ratgeber. Bookmark the permalink.